Fritz Reiss (1857-1915)

Fritz Reiss wurde am 19. März 1857 in Düsseldorf als zweiter Sohn des Lithographen Richard Wilhelm Gottlieb Reiss und seiner Frau Lydia Klara Ernestine Reiss (geb. Bohr) geboren.

Helfen Sie mir durch Ihre Spende bei der Finanzierung dieser privaten Website - Vielen Dank | 10 EUR

Sein Vater erkannte früh bereits sein zeichnerische Talent und ermöglichte ihm, trotz der finanziellen Belastung durch weitere 9 Kinder, ein Studium an der Kunstakademie Düsseldorf bei Karl Müller (angesehener Historienmaler) und Heinrich Lauenstein. Anschließend war er bis 1878 im lithografischen Betrieb seines Vaters in Düsseldorf als Mitarbeiter beschäftigt.

Bedingt durch seine Heirat und dem Wunsch eigene Wege zu gehen, zog er 1879 von Düsseldorf nach Stuttgart wo er bis 1882 lebte und arbeitete. Dann zog er mit seiner Frau nach Lahr, wo dann auch sein erster Sohn geboren wurde.

... Zum Weiterlesen auf diesen Link klicken ...
Cookies erleichtern die Bereitstellung meiner Services. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich Cookies verwende.
Weitere Informationen Ok

Mehr Informationen aus meinem Web-Buch können Sie erhalten, wenn Sie sich registrieren und eine Spende von 10 Euro leisten.