Peter Weismüller

Auch wenn der inhaltliche Schwerpunkt meines Web-Books mehr auf dem Goldenen Zeitalter Mettlacher Steinzeugkunst von 1885-1910 liegt, so verdient aber dieser Künstler aus der Anfangszeit des Unternehmens Villeroy & Boch eine genauere Betrachtung.
 
Der im folgenden aufgeführte Lebenslauf stammt zu großen Teilen aus einem Bericht aus der Vereinszeitschrift der Mettlacher Steinzeugsammler von 2010, welchen ich im Villeroy & Boch Unternehmensarchiv in Merzig vorfand (siehe auch u.s. Quellenangabe). Des weiteren entdeckte ich einige interessante Anmerkungen über ihn in einem Büchlein des Mettlacher Keramik Museums aus dem Jahre 2000, die ihn mit der Weltausstellung 1855 in Paris in Verbindung bringen.
 
Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.